Brad Davis

1949 - 1991

 

* 6. November 1949 in Tallahassee, Florida

8. September 1991 in Los Angeles, Kalifornien

war ein US-amerikanischer Schauspieler. 1978 übernahm Davis in dem Filmdrama "Midnight Express" die Hauptrolle des amerikanischen Studenten Billy Hayes, der in der Türkei wegen eines Drogendelikts inhaftiert worden war. 1987 war Davis in dem Thriller "Kalt wie Stahl" in einer der Hauptrollen neben Sharon Stone zu sehen. Davis starb im Jahr 1991 nach einem jahrelangen AIDS-Leiden an einer absichtlich herbeigeführten Überdosierung von Drogen.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90