Don Camillo & Peppone   Brescello Museum

 

Brescello ist bereits eine Filmkulisse unter freiem Himmel, in der man beinahe an jeder Ecke an eine der Szenen der Filme um “Don Camillo und Peppone” erinnert wird. Eine Gruppe Einheimischer, geleitet von Erminio Bertoli (vereint im „Clubdella Talpa (Maulwurf)“) hat am 16. April 1989 für die unzähligen Liebhaber der Filme das Museum eröffnet, das zahlreiche Erinnerungsstücke an die Realisation der Filme ausstellt: Kostüme, Fotos der Aufnahmen, Originalfilmplakate, Sammlung des “Candido” (humoristisches Journal), die “Moto Guzzi“ von Peppone mit dem Beiwagen (Sidecar), die Rizinusölflasche, die rote Flagge mit Hammer und Sichel, die beiden Fahrräder, auf denen die beiden Hauptdarsteller eine ihrer Geschichten enden lassen und vieles mehr. Heute wird das Museum vom hiesigen Ortsverein geleitet, und ist das ganze Jahr über jeden Tag geöffnet.

1/1

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90