Burt Lancaster

1913 - 1994

 

* 2. November 1913 in New York

20. Oktober 1994 in Century City, Los Angeles

war ein US-amerikanischer Filmschauspieler und Filmproduzent. Lancaster wurde zunächst durch Western und Abenteuerfilme wie "Der rote Korsar" und "Vera Cruz" berühmt. In späteren Jahren profilierte er sich als internationaler Charakterdarsteller in Filmklassikern wie "Verdammt in alle Ewigkeit". Für seine Rolle in "Elmer Gantry" (1960) wurde er mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Er sollte auch an der Seite von Jane Fonda die männliche Hauptrolle in dem Film "Old Gringo" übernehmen. Nachdem Columbia Pictures ihn wegen seiner angegriffenen Gesundheit durch Gregory Peck ersetzt hatte, verklagte er die Produktionsgesellschaft.

Im November 1990 erlitt Lancaster einen Schlaganfall, durch den auch sein Sprachzentrum beeinträchtigt wurde, sodass er nicht mehr als Schauspieler arbeiten konnte. Lancaster verbrachte seine letzten Jahre zurückgezogen und starb am 20. Oktober 1994, knapp zwei Wochen vor seinem 81. Geburtstag, an einem Herzinfarkt.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90