Dan Dailey

1915 - 1978

 

* 14. Dezember 1915 in New York City, New York, USA

16. Oktober 1978 in Los Angeles, Kalifornien, USA

war ein US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler. Wenngleich Daileys Filme heute kaum noch einem breiteren Publikum bekannt sind, so zählt doch seine Darstellung des fiktiven Gouverneurs William Drinkwater in der Sitcom "The Governor & J.J.", die er zwischen 1969 und 1970 übernahm, zu einer seiner bekanntesten Rollen, für die er 1970 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde. Dailey war dreimal verheiratet; sein einziges Kind, Sohn Dan Dailey III, beging 1975, im Alter von 28 Jahren, Suizid. Dan Dailey selbst starb drei Jahre später an einer Anämie.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90