Dorothy Dandridge

1922 - 1965

 

* 9. November 1922 in Cleveland, Ohio

8. September 1965 in Hollywood, Kalifornien

war eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Ihre größten Erfolge hatte sie in den 1950er Jahren unter Regisseur Otto Preminger. Sie spielte die Titelrolle in "Carmen Jones" und wurde für diese Rolle als erste schwarze Schauspielerin in der Geschichte für den Oscar in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin nominiert. Für die Rolle der Bess im Film "Porgy und Bess" wurde sie für den Golden Globe Award nominiert. Ihren letzten Film drehte sie 1961. Belastet von Depressionen, finanziellen Problemen und Alkoholsucht nahm sie sich 1965 mit einer Überdosis Schlaftabletten das Leben. Für ihre Verdienste in der Filmindustrie wurde Dorothy Dandridge mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (6719 Hollywood Boulevard) geehrt.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90