Doug McClure

1935 - 1995

* 11. Mai 1935 in Glendale, Kalifornien

5. Februar 1995 in Sherman Oaks, Kalifornien

war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wurde vor allem durch seine Rolle eines Cowboys namens Trampas in der Fernsehserie "Die Leute von der Shiloh-Ranch" bekannt. Diese Rolle spielte er auch in einigen Kinofilmen, die auf der erfolgreichen Serie basierten. In den 1970er Jahren wirkte er auch in der Serie "Roots" mit. Sein erfolgreichster und bekanntester Kinofilm war der Western "Der Mann vom großen Fluß", in dem er den Schwiegersohn von James Stewart spielte. Doug McClure spielte außerdem in Fantasyfilmen wie "Caprona – Das vergessene Land", "Der sechste Kontinent", "Caprona – Die Rückkehr der Dinosaurier", "Tauchfahrt des Schreckens" mit. Zwischen 1987 und 1991 verkörperte er in der Serie "Mein Vater ist ein Außerirdischer" den abgehalfterten Schauspieler Kyle X Applegate, Polizeichef und zuvor Bürgermeister der kalifornischen Kleinstadt Marlowe. Doug McClure starb an Lungenkrebs, nachdem er ein Jahr zuvor noch in mehreren Rollen zu sehen war.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90