Ed Begley

1901 - 1970

 

* 25. März 1901 in Hartford, Connecticut

28. April 1970 in Hollywood, Kalifornien

war ein US-amerikanischer Theater- und Filmschauspieler. Begley spielte auch in einer Reihe von Kinofilmen. Eine seiner erfolgreichsten Filmrollen dürfte die des rassistischen Geschworenen Nr. 10 in dem kammerspielartigen Justizdrama "Die zwölf Geschworenen" (1957) mit Henry Fonda gewesen sein, das bis heute oft im Fernsehen gezeigt wird. Einen Oscar erhielt der Mime 1963 für die beste Nebenrolle in der Tennessee Williams-Verfilmung "Süßer Vogel Jugend", der für ihn als ungelernten Schauspieler überraschend kam. Mit 69 Jahren starb er während einer Party im Haus des Hollywood-Presseagenten Jay Bernstein.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90