Eve Arden

1908 - 1990

 

* 30. April 1908 in Mill Valley, Kalifornien

12. November 1990 in Los Angeles

war eine US-amerikanische Schauspielerin. Arden spielte ab den 1940er-Jahren in zahlreichen Spielfilmen und Fernsehserien mit. Für ihre Rolle in "Solange ein Herz schlägt" war sie 1946 für einen Oscar für die beste weibliche Nebenrolle nominiert. 1959 war sie in "Anatomie eines Mordes" die schlagfertige Sekretärin des Rechtsanwalts Paul Biegler, dargestellt von James Stewart. In der Musicalverfilmung "Grease" spielte sie 1978 die Schuldirektorin McGee. Im Fernsehen spielte sie von 1952 bis 1956 die Hauptrolle in der Familienserie "Our Miss Brooks". Von 1957 bis 1958 hatte sie ihre eigene "The Eve Arden Show". Es folgten zahlreiche Gastrollen in Fernsehserien wie in "Vegas", "Love Boat" und "Hart aber herzlich". Ihre letzte Rolle spielte sie 1987 als Lillian Nash in der Prime-Time-Soap "Falcon Crest". Arden starb im Alter von 82 Jahren an Darmkrebs und einer Herzerkrankung.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90