Farrah Fawcett

1947 - 2009

 

* 2. Februar 1947 in Corpus Christi, Texas

25. Juni 2009 in Santa Monica, Kalifornien

war eine US-amerikanische Schauspielerin. Ihren Durchbruch hatte sie mit der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie" (1976–1981). Sie verließ die Serie nach der ersten Staffel, um sich anspruchsvolleren Rollen zu widmen. 1998 wurde sie von ihrem neuen Lebensgefährten, dem Filmemacher James Orr, ernsthaft verletzt, als dieser ihr einen Heiratsantrag machte und sie diesen ablehnte. Am 29. September 2006 wurde bekannt, dass bei ihr ein Analtumor festgestellt worden war. Im November 2006 begann sie eine Chemotherapie, die zunächst Erfolg zu haben schien. Im Mai 2007 wurde ein Rezidiv entdeckt. Am 25. Juni 2009 erlag die Schauspielerin ihrem Krebsleiden. Kurz vor ihrem Tod hatte Ryan O’Neal ihr einen Heiratsantrag gemacht. Sie wollten so bald wie möglich heiraten. Zur Hochzeit kam es nicht mehr.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90