Hal Smith

1916 - 1994

 

24. August 1916 in Petoskey, Michigan

28. Januar 1994 in Santa Monica, Kalifornien

war ein amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Sein Debüt als Schauspieler gab er 1946 in dem Western "Stars Over Texas", in dem Eddie Dean die Hauptrolle spielte. In den 50er und 60er Jahren spielte Smith viele seiner Rollen in Westernserien wie z. B. "Rauchende Colts", "Die Leute von der Shiloh Ranch", "Der Marshall von Cimarron" oder "Bonanza". Seine bekannteste Rolle spielte Hal Smith als Otis Campbell, ein stadtbekannter Trinker, in der "Andy Griffith Show". Er starb am 28. Januar 1994 in Santa Monica, Kalifornien an einem Herzinfarkt.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90