James Wong Howe

1899 - 1976

 

* 28. August 1899 in Guangzhou, China

12. Juli 1976 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien

war ein amerikanischer Kameramann. In Filmtiteln ist sein Name gelegentlich auch als „James Howe“ angegeben. Zu den bekannteren Filmen bei Paramount gehörte die Arbeit an der Clara-Bow-Komödie "Mantrap". 1927 war sein Ruf als ein Kameramann, der mit Licht ideenreicher und raffinierter umging als die meisten seiner Kollegen, so gefestigt, dass er sich selbstständig machte. Ein Höhepunkt seiner Arbeit war der Abenteuerfilm "Der Gefangene von Zenda".

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90