Laurel & Hardy Sites  The Music Box

 

The Music Box ist eine US-amerikanische Kurzfilmkomödie aus dem Jahr 1932 mit Stan Laurel und Oliver Hardy. Er erhielt als einziger Film des Komikerduos einen Oscar als „Bester Kurzfilm“. Eine Ehefrau bestellt im Laden ein elektrisches Klavier als Geburtstagsgeschenk für ihren Mann. Das Transportunternehmen Laurel und Hardy bekommt den Auftrag, das Klavier an die Adresse 1127 Walnut Avenue auszuliefern. Die Adresse ist ein vornehmes Haus, zu dem eine sehr lange, steile Treppe hinaufführt. Weil sie den gut gemeinten Ratschlag eines Postboten missverstehen, machen sich Stan und Ollie mit ihrer schweren Fracht unter größter Kraftanstrengung auf den Weg nach oben, wobei ihnen das Klavier aber mehrmals entgleitet und wieder bis zur Straße hinunter schliddert. Weitere Probleme bereitet ihnen ein streitlustiges Dienstmädchen sowie ein strenger Polizist. Nachdem Stan und Ollie das Klavier endlich bis nach oben bugsiert haben, erfahren sie, dass sie auch mit ihrem Fuhrwerk über eine andere Straße bis vor das Haus hätten fahren können. Also tragen sie das Klavier wieder die Treppe hinunter und fahren mit dem Fuhrwerk den leichteren Weg vors Haus.

Die Treppe mit 131 Stufen existiert auch heute noch, sie steht im Viertel Silver Lake in Los Angeles und verbindet die Vendome Street mit dem Descanso Drive. Eine Tafel erinnert dort seit den 1990er-Jahren an den Filmdrehort.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90