Lew Ayres

1908 - 1996

 

* 28. Dezember 1908 in Minneapolis, Minnesota

30. Dezember 1996 in Los Angeles, Kalifornien

war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur. Berühmt wurde er durch seine Hauptrolle als Paul Bäumer im Filmklassiker "Im Westen nichts Neues" (1930). Es folgte eine profilierte Film- und Fernsehkarriere von rund 65 Jahren, in deren Verlauf Ayres unter anderem für den Oscar nominiert sowie mit dem Golden Globe und zwei Sternen auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet wurde. Er hatte Rollen unter anderem in "Hawaii Fünf Null", "Die Schlacht um den Planet der Affen", "Columbo", "Kampfstern Galactica", "Unsere kleien Farm", "Keiner haut wie Don Camillo", "Ein Engel auf Erden", "Das A Team" und "Hart aber herzlich". Er starb am 30. Dezember 1996, zwei Tage nach seinem 88. Geburtstag, in Los Angeles.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90