Louis L'Amour

1908 - 1988

 

* 22. März 1908 in Jamestown, North Dakota

10. Juni 1988 in Los Angeles

war ein amerikanischer Schriftsteller, der weltweit vor allem durch seine Western-Romane bekannt geworden ist. Er schrieb auch unter dem Pseudonym Tex Burns. Er schrieb nach dem Erfolg seines Romans "The Gift of Cochise", der unter dem Titel "Man nennt mich Hondo" verfilmt wurde, zwischen 1953 und 1988 mehr als 100 Western-Romane. Seine Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt. Insgesamt wurden mehr als 260 Millionen Exemplare verkauft. Am 10. Juli 1988 verstarb L’Amour im Alter von 80 Jahren an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90