Charles Manson  Victims

Killed   9. August 1969

Sharon Tate

Tate wurde von Atkins oder Watson oder beiden durch 16 Messerstiche umgebracht. Atkins schrieb beim Verlassen des Hauses das Wort „PIG“ (Schwein) mit Tates Blut an die Haustür.

Killed   9. August 1969

Steven Parent

Parent wurde von Charles Watson, einem Mitglied der Family, mit vier Pistolenschüssen in seinem Wagen getötet wurde. Steven war das einzige Mordopfer der Manson Family, das nicht durch Messerstiche entstellt wurde.

Killed   9. August 1969

Jay Sebring

Watson schoss Sebring nieder, nachdem dieser wiederholt gefordert hatte, auf den Zustand der im achten Monat schwangeren Tate Rücksicht zu nehmen. Während Sebring sterbend am Boden lag, stach Watson noch mehrmals mit einem Messer auf ihn ein.

Killed   9. August 1969

Abigal Folger

Folger wollte in den Vorgarten flüchten, wurde aber im Flur des Hauses niedergestochen. Es gelang Ihr in einem unbeobachteten Moment wieder aufzustehen und nach draußen zu rennen, verfolgt von Krenwínkel und Watson. Dort wurde sie von beiden mit 28 Messerstichen niedergestochen. Ihre letzten Worte waren: „Ich gebe auf. Ich bin doch schon tot.“

Killed   9. August 1969

Wojciech Frykowski

Frykowski wurde vermutlich im Flur des Hauses der Polańskis mit einem Messer traktiert und mit einem stumpfen Gegenstand mehrmals niedergeschlagen. Das Opfer soll sich nach späteren Aussagen der Attentäter vehement gewehrt haben. Ebenso wie seine Freundin Folger konnte er noch in den Vorgarten flüchten, wurde dort aber mit 51 Messerstichen niedergestreckt.

Killed   10. August 1969

Rosemary LaBianca

Rosemary LaBianca wurde im Schlafzimmer tot aufgefunden, ebenfalls gefesselt und mit zahlreichen Messerstichen niedergestreckt.

Killed   10. August 1969

Leno LaBianca

Leno LaBianca lag mit vielen Messerstichen getötet, gefesselt und geknebelt im Wohnzimmer. In die Bauchdecke des nur teilweise bekleideten Mannes war das Wort WAR eingeritzt worden. Die Leiche war von den Mördern verunstaltet worden: in der durchgeschnittenen Kehle hinterließen die Mörder ein Brotmesser, in Nabelnähe eine Gabel.

Killed   28. August 1969

Donald Shea "Shorty"

Nach der Freilassung Mansons und anderer Mitglieder verschwand Shea Ende August 1969 spurlos. Obwohl die Leiche lange nicht gefunden wurde, wurden mehrere Family-Mitglieder wegen der Ermordung Sheas verurteilt, darunter Charles WatsonBruce Davis und Steven Dennis Grogan, der im Rahmen seiner Resozialisierungsbemühungen Anfang 1977 die Ermittler zu Sheas Grab in der Nähe der Spahn Movie Ranch führte

Rosemary LaBianca wurde eingeäschert. Der Standort der Urne ist unbekannt.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90