Mel Torme

1925 - 1999

 

* 13. September 1925 in Chicago, Illinois

5. Juni 1999 in Los Angeles, Kalifornien

war ein US-amerikanischer Sänger im Bereich des Jazz und der Popmusik, der auch als Schlagzeuger, Komponist, Arrangeur, Autor und Schauspieler in Erscheinung trat. Seine berühmteste Komposition ist der Weihnachtsklassiker "The Christmas Song", den er zusammen mit Robert Wells schrieb. Im August 1996 hätte Mel Tormé gemeinsam mit George Shearing das Newport Jazz Festival eröffnen sollen. Doch das Konzert musste in letzter Sekunde abgesagt werden: Tormé hatte einen Schlaganfall erlitten. Er sollte sich von diesem nie mehr erholen: Der Sänger konnte in der Folge nicht mehr live auftreten. Mel Tormé starb am 5. Juni 1999 an den Folgen eines weiteren Schlaganfalls.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90