SAINT MARTIN OF TOURS

11967 Sunset Boulevard - Brentwood

In der noblen Hügellandschaft von Brentwood, am Sunset Boulevard, befindet sich die Pfarrkirche „St. Martin of Tours“. Es ist eine hübsche Kirche im maurischen Stil mit beeindruckenden Statuen und einer Gemeinde, die mehr als ein paar Hollywood-Stars enthält.


Schon 1951 hatte der Schauspieler Tyrone Power seine kleine Tochter „Romina Francesca“ in dieser Kirche getauft.

 

1994 war die Kirche der Ort der Beerdigung von O.J. Simpson's ehemaliger Frau Nicole Simpson, die brutal vor ihrer nahe gelegenen Wohnung in Brentwood ermordet wurde. O.J. Simpson und seine Kinder nahmen an der Trauerfeier teil. Kurz danach wurde er verhaftet und wegen Mordes angeklagt. 

 

Am 9. März 1994 fand hier die Beerdigung des Komikers John Candy statt. Anwesende Trauergäste waren Tom Hanks, Chevy Chase, Bill Murray, Martin Short, Rick Moranis, Jim Belushi, Rhea Perlman, Mariel Hemingway, Ed Harris und Dan Aykroyd. John Candy wurde anschließend auf dem „Holy Cross Cemetery“ in Culver City begraben.


Die Beerdigung von Jim Murray fand im August 1998 ebenfalls in St. Martin statt. An der Beerdigung nahmen zahlreiche Persönlichkeiten teil, darunter Mike Tyson, Peter Falk, Dabney Coleman und Red Buttons.

 

Im August 2002 verabschiedete sich die Welt von Chick Hearn einer anderen Sportlegende, der Stimme des L.A. Lakers für 42 Jahre. Nach der dritten Laker-Meisterschaft in Folge war Chick Hearn so beliebt, dass die Beerdigung von den meisten Fernsehstationen von L.A. live übertragen wurde. Anwesende Trauergäste waren Schauspieler Jack Nicholson, der immer in der ersten Reihe bei den Lakers-Spielen saß, Magic Johnson, Rick Fox, Jerry West, Kareem Abdul-Jabbar, Elgin Baylor, Kobe Bryant, Norm Nixon, James Worthy, Phil Jackson, Pat Riley, John Wooden sowie der Bürgermeister und der Gouverneur.

 

Im Juli 2012 hielt Sylvester Stallone in der „St. Martin of Tours“ die Beerdigung für seinen Sohn Sage Stallone.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90