Sharon Tate

1943 - 1969

 

* 24. Januar 1943 in Dallas, Texas

9. August 1969 in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien

war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Model. Sie galt zu ihrer Zeit als eine der schönsten Frauen der Welt. Sie wurde zusammen mit vier weiteren Personen am 9. August 1969 hochschwanger von Mitgliedern der Manson Family ermordet. Diese Morde und der Doppelmord am Ehepaar LaBianca am folgenden Tag gingen als die „Tate/LaBianca-Morde“ in die US-amerikanische Kriminalgeschichte ein und wurden weltweit bekannt. Tate weinte und flehte um ihr Leben und das ihres ungeborenen Kindes: “Please don’t kill me, please don’t kill me. I don’t want to die. I want to live. I want to have my baby.” Nach mehreren erfolglosen Versuchen, die Mörder von ihrer offensichtlichen Absicht abzubringen, verfiel Tate in verzweifeltes Schluchzen und wurde letztendlich von Atkins durch 16 Messerstiche umgebracht. Atkins schrieb beim Verlassen des Hauses das Wort „PIG“ (Schwein) mit Tates Blut an die Haustür.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90