Spencer Tracy

1900 - 1967

 

* 5. April 1900 in Milwaukee, Wisconsin

10. Juni 1967 in Beverly Hills, Kalifornien

war ein amerikanischer Filmschauspieler. Tracy, der seine Laufbahn auf der Bühne begann und später 20 Jahre lang zu den Spitzenstars von Metro-Goldwyn-Mayer gehörte, gilt als einer der größten Charakterdarsteller des 20. Jahrhunderts. Er gewann 1938 und 1939 den Oscar als bester Hauptdarsteller. Tracy war in ernsten Rollen ebenso wie in komischen zu sehen und als Liebhaber ebenso wie in klassischen Charakterrollen. Der letzte Film, in dem Spencer Tracy auftrat, war Stanley Kramers Columbia-Film "Rat mal, wer zum Essen kommt". Der Film, der am 11. Dezember 1967 in die Kinos kam, gewann mehrere internationale Preise und war der finanziell erfolgreichste Film in Tracys gesamtem Schaffen. Die Dreharbeiten endeten am 26. Mai 1967. Im Monat darauf, am 10. Juni, starb Tracy an Herzversagen.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90