ST. MONICA CHURCH

725 California Street - Santa Monica

In der „St. Monica Church“ einer ruhigen Pfarrkirche in der Nähe des Strandes von Santa Monica produzierte Paramount Pictures 1944 den Klassiker "Going My Way". Als der Film 1944 die „Academy Awards“ als Bester Film gewann führet dies zu einer weiteren Produktion von "The Bells of St. Mary's". In dem Film hieß die Kirche "St. Dominic's". Gefilmt wurde nur im inneren der Kirche.

 

Im März 1998 fand in der St. Monica Church die Hochzeit von Lucy Lawless "Xena, Warrior Princess" statt. Unter den Gästen waren auch andere Darsteller der Serie unter anderem Xena-Co-Star Reneé "Connor.

Im Jahr 1989 wurde hier die Trauerfeier für Lucille Ball abgehalten.

Das heutige Kirchengebäude stammt aus dem Jahr 1926. Es wurde während des jüngsten Erdbebens beschädigt, aber der Schaden wurde behoben und die Kirche sieht besser aus als je zuvor.

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90