THE CHURCH OF THE GOOD SHEPHERD

505 North Bedford Drive - Beverly Hills

Gleich um die Ecke des legendären Rodeo Drive befindet sich „The Church of the Good Shepherd“. Es ist die älteste Kirche in Beverly Hills, und im Laufe der Jahre war dieses kleine Gotteshaus die örtliche Pfarrkirche für die meisten katholischen Filmstars, die in Beverly Hills lebten. Es hat hier zahlreiche Promi-Hochzeiten und Beerdigungen gegeben. Obwohl die Innenausstattung der Kirche mit nur 600 Sitzplätzen sehr bescheiden ist und auch die Einrichtung überraschend einfach ist, wurde die Kirche in mehreren Hollywood-Filmen gezeigt: Vor allem als Film Location für die Beerdigung in der 1954 erschienenen Fassung von "Ein Star ist geboren." mit Judy Garland.

Im wirklichen Leben wurde
Elizabeth Taylor zum ersten Mal mit Nicky Hilton in dieser Kirche getraut. Das Hochzeitskleid von Edith Head entworfen war ein Hochzeitsgeschenk von M-G-M um Ihren neuen Film "Vater der Braut" aus dem Jahr 1950 zu bewerben. Während der Trauung warteten dreitausend Fans vor der Kirche.

Gary Cooper konvertierte in dieser Kirche wenige Jahre vor seinem Tod zum Katholismus. Rod Stewart schloss hier mit Supermodel Rachel Hunter den Bund zur Ehe. Ebenso wurden hier Loretta Young und Tennisstar Tracy Austin verheiratet.

 

Es gab auch zahlreiche Hollywood Beerdigungen hier.
Im August 2007 fand hier die Beerdigung von Talkshow-Moderator
Merv Griffin  statt. Zu den Trauergästen gehörten Arnold Schwarzenegger, die ehemalige First Lady Nancy Reagan, Dick Van Dyke und Alex Trebek (Moderator von "Jeopardy") sowie Pat Sajak und Vanna White (Gastgeber des "Wheel of Fortune"). Einer der ältesten war Rudolph Valentino, dessen Beerdigung 1926 Massen von Fans hervorbrachte, die die Straßen um die Kirche säumten, sowie Berühmtheiten wie Mary Pickford, Douglas Fairbanks, Harold Lloyd, William S. Hart, Jesse Lasky und Pola Negri.


Am 20. Mai 1998 fand die Beerdigung des legendären Frank Sinatra statt. Zu den Trauergästen gehörten Kirk Douglas, Gregory Peck, Jack Lemmon, Jack Nicholson, Jack Nicholson, Jerry Lewis, Jerry Nicholson, Wayne Newton, Bruce Nicholson, Milton Berle, Bruce Springsteen, Debbie Reynolds, Liza Minnelli, Bob Dylan Selleck, Tony Bennett, Shirley MacLaine, Robert Stack, Bob Newhart, Don Rickles, Sophia Loren, Diahann Carroll, Steve Lawrence und Eydie Gorme, Joey Bishop, Tony Danza, Quincy Jones, Dom DeLuise, Tim Conway, Kuba Gooding Jr Anthony Darling, Anthony Quinn, Tony Curtis, Jack Paar, Angie Dickinson, Paul Anka, Ben Vereen, Ed McMahon, Marlo Thomas, Phil Donahue, Suzanne Pleshette, Dionne Warwick, Suzanne Somers, James Darren und natürlich Nancy Sinatra and Frank Sinatra Jr.. Über tausend Sinatra-Fans säumten während der Beerdigung die Straßen vor der Kirche und gaben Frank Sinatra einen letzten Applaus, als sein mit Blumen geschmückter Sarg aus der Kirche getragen wurde. Über dem Himmel zeichnete ein Flugzeug ein riesiges Herz am Himmel.
 

Bei der Beerdigung von Danny Thomas im Jahr 1991 kamen ebenfalls viele Persönlichkeiten wie die ehemaligen US-Präsidenten Gerald Ford und Ronald Reagan, sowie Loretta Young, Mary Tyler Moore, Phil Donahue, Bob Hope, Milton Berle, Carl Reiner, Joey Bishop und Martha Raye.


Weiteres Stars die hier beerdigt wurden waren Eva Gabor (1995), Mary Frann (1998),  Rita Hayworth (1987), Gary Cooper (1961), William Frawley, Vincente Minnelli (Ehemann von Judy Garland und Vater von Liza Minnelli), 1986), Alfred Hitchcock (1980), Carmen Miranda (1955).

 © Martin Tschanett  I  Schoellergasse 10  I  A-6900 Bregenz  I  E-Mail: martin.tschanett@gmail.com  I  Telefon: +43 664 184 01 90